Nimm deine Angst an der Hand und lebe dein Leben! #1

Nimm deine Angst an der Hand und lebe dein Leben! #1

Die letzten Tage arbeitet das Thema stark in mir. Ich fühle verschiedene Facetten auftauchen, fühle wie sich Schichten öffnen und ich tiefer eintauche. Wie ich mehr Klarheit bekomme und sich Impulse und Bilder öffnen die sich wundervoll anfühlen. Kraftvoll und transformierend.

ANGST

Wir alle kennen diesen Aspekt, dieses Gefühl. Angst zu haben. Angst macht eng, hemmt unseren Fluss, sie verschließt uns und hält uns zurück davor neue Erfahrungen zu machen. Wenn wir auf unsere Angst hören, dann bleiben wir da wo wir sind und es ändert sich nicht viel. Wenn du jetzt denkst ich will dir sagen es ist nicht gut Angst zu haben, dann täuscht du dich.

Ich finde es so wichtig immer alle Anteile in uns wahrzunehmen und anzunehmen. Angst ist nicht dein Feind. Nichts in uns ist ein Feind, es geht immer nur darum wie wir damit umgehen, wie wir uns innerlich dazu stellen. Noch einmal: Angst ist nicht dein Feind. Angst kann sehr wertvoll sein, sie ist in unserem System um uns zu warnen. Vor echter Gefahr. Manchmal ist Angst lebensrettend – vergiss das nie!!

Öffne dich in Liebe und Dankbarkeit für diesen Anteil in dir! Das wird alles ändern. Als ersten Schritt.

Also die Ausgangsbasis ist: alles in uns ist gut, darf sein, hat Berechtigung und es ist wichtig es in Liebe anzunehmen. Alle Anteile in uns. Es ist wirklich wichtig das zu verstehen. Solange wir gegen etwas kämpfen haben wir innerlich die Haltung das etwas was da ist nicht sein darf. Was zu innerem Verschließen und Abwehr führt – Enge! Es geht darum weit zu werden und uns zu öffnen für das was da ist. In der tiefen Annahme. Es darf sein. Es ist gut. Atme dich hinein.

Es ist meine Lieblingsübung auf dem persönlichen & spirituellen Entwicklungsweg. Let´s call it – Atme dich hinein – Wahrnehmungsübung

Du setzt dich hin, schließt die Augen und beginnst in den Bauch zu atmen. Langsam & tief, lass deinen Atem wie eine Welle sein die dich tiefer trägt. In deine Mitte. Wenn du fühlst dass dein Atem ein Fluss ist, dann beginne bitte durch deinen Körper zu fühlen, zu scannen, sehr liebevoll und achtsam. Wo nimmst du was wahr? Wie fühlst du es in dir? Spannung, Enge, Weite…einfach durchfühlen…und das was sich zeigt darf sein!! Das ist der wichtigste Teil. Alles was da ist, darf sich zeigen und darf da sein – diese Intention gibst du ins Feld. Es geht nicht anderes. Du öffnest dich in deinem Bewusstsein, für das was in dir ist und es liebevoll annehmen.

Das ist Transformationsarbeit. Schattenarbeit. Du integrierst Anteile in dir in Liebe, die du bis jetzt nicht gesehen hast, oder nicht annehmen konntest. Du bist noch beim Atmen…wir sind noch in der Übung.

Also: die Transformation geschieht indem du einfach hineintatmest und es da sein lässt. Es darf sein. Die Haltung ist: ich sehe dich. Ich nehme dich wahr – also die Empfindung: Spannung oder so…, du darfst sein, ich sehe dich und atme in dich hinein, bis ich mich entspanne in dir. Und genau das machst du. Du atmest dich in das Gefühl in das Feld – in den Raum hinein und erkundest, in tiefer Liebe und Annahme innere verborgene Kammern in dir.

Das ist es. Es klingt einfach und es ist einfach. Ich liebe es unkompliziert und basic. Es ist allerdings in der Einfachheit auch herausfordernd. Es braucht eine klare Intention und dein Dranbleiben. Es tut niemand sonst für dich. Nicht 100 Therapeuten, Energiearbeiter und Coaches. Du machst es selbst. Es ist der goldene Weg. Du nimmst dein Leben in die Hand. Du gehst die Schritte in deine Kraft. Du übernimmst die  Verantwortung. Das ist befreiend. In der Tiefe – believe me…

Wenn du das erkannt hast, dann stehen dir soviel – alle Türen offen. Du gehst deinen Weg; du atmest, nimmst an, öffnest dich für dich – in Liebe – in  Einfachheit. Erkennst dass du Kreator deines Lebens bist, erkennst das es in dir liegt, die Möglichkeit deine Themen zu transformieren und zu wachsen…was für ein Geschenk. Fühlst du es?

Es ist magisch.

Die Einfachheit ist herausfordernd. Ich sagte es schon. Uns fehlt manchmal der Glaube, dass es leicht geht, dass wir es selbst machen können. Aber ich sage dir: es ist so. Ich habe es so oft erfahren. Es braucht Vertrauen, Mut, Bewußtseinsarbeit und Bereitschaft.

Es ist alles in dir!!

Nächste Woche kommt Teil 2!! Hier geht es zum 2. Teil…

Bitte teile unbedingt :-))) deine Gedanken, Impulse und Empfindungen mit, so kreieren wir ein kraftvolles Feld hier. Was nimmst du dir mit? Was ist dein Aha Erlebnis? Lass uns gemeinsam wachsen…ausdehnen und in unsere Kraft kommen. Lass uns ein wundervolles Transformationsfeld öffnen.

In Liebe und Verbundenheit

Karin

Radiantly Alive | Free: 7 Tage – 7 Impulse für deine Lebendigkeit & dein Strahlen…. melde dich an und lass dich inspirieren: https://www.karinnikbakht.com/radiantly-alive-free

Du findest alles über meine Einzelsessions, Workshops, Onlinkurse und Angebote hier auf meiner Homepage: www.karinnikbakht.com

Wenn du meine Guided Meditation – Herzöffnung und Fülle und laufend meine Inspirationen per Email erhalten willst dann trag dich bitte hier ein: https://www.karinnikbakht.com/free

No Comments

Post A Comment